eve&rave Münster e.V.
eve&rave Münster e.V.

Techno-Magazine

 

Hier sind Print-Magazine aus dem Bereich der elektronischen Musik in alphabe-tischer Reihenfolge aufgelistet. Insofern sie noch existieren (oder zumindest noch eine Homepage existiert), sind diese in der Überschrift verlinkt. Eingescannte Magazine sind unter dem jeweiligen Magazin verlinkt.

 

 

d2000 (1996 – 2003)

d2000 war ein Musikmagazin aus Bonn, das von 1996 bis 2003 erschien. Der Herausgeber war Claus Bachor.

Online-Archiv: technohistory.org

 

 

De:Bug (1997 – 2014)

De:Bug war ein Musikmagazin aus Berlin, das sich 1997 nach dem Konkurs der Frontpage aus dessen ehemaligen Mitarbeitern neu formierte. Die erste Ausgabe erschien noch unter dem Namen Buzz, der jedoch auf Grund von Namenskonflikten zunächst in Re:Buzz und schließlich in De:Bug geändert wurde. Im Jahr 2013 betrug die Auflage ca. 29.000 Exemplare. Mit Nummer 181 im April 2014 erschien die letzte gedruckte Ausgabe. Die Homepage beinhaltet noch ein Archiv mit alten Ausgaben.

 

 

Deep

Deep war ein Musikmagazin der 1990er-Jahre aus Krefeld.

Online-Archiv: technohistory.org

 

 

Faze Magazin (2012 – heute)

Das Faze Magazin (auch FazeMag genannt) aus Köln wurde im Frühjahr 2012 von der ehemaligen Redaktion der Raveline gegründet. Die erste Ausgabe erschien im März 2012. Wie die Raveline zuvor, enthält auch das Faze Magazin Comics von Bringmann & Kopetzki.

 

 

Frontpage (1989 – 1997)

Frontpage erschien erstmals im Mai 1989 in einer Auflage von 5.000 Exemplaren als Magazin zur Techno-Veranstaltungsreihe in der Frankfurter Flughafendiskothek Dorian Gray und umfaßte 8 Seiten in Schwarz-Weiß. Sie entwickelte sich ab Anfang der 1990er-Jahre zum einflußreichsten Printmedium der Technoszene und umfaßte Mitte der 1990er-Jahre ca. 80 Seiten. Bis Ende 1995 lag sie kostenlos in Techno-Clubs, Plattenläden und Modeboutiquen aus und war danach für 5,- DM im Handel erhältlich. 1996 hatte das Magazin einen Umfang von 140 Seiten und eine Auflage von 70.000 Exemplaren. Die letzte Ausgabe erschien im April 1997. Anschließend gründeten ehemalige Mitarbeiter der Frontpage das Musikmagazin De:Bug, welches bis April 2014 erschien. Außerdem startete Jürgen Laarmann (JL) im Sommer 2001 einen zweiten Anlauf mit „JL Frontpage“, die jedoch nicht mehr an den Erfolg der Frontpage anknüpfen konnte.

Online-Archiv: technohistory.org

 

 

Groove (1989 – heute)

Die Groove wurde im Jahr 1989 in Frankfurt am Main gegründet. Heute befindet sich die Redaktion in Berlin. Die Auflage beträgt ca. 60.000 Exemplare, aufgeteilt in eine kostenlose und eine kostenpflichtige Variante. Ein Highlight jeder Ausgabe sind die Hotze-Comics von Bringmann & Kopetzki.

Online-Archiv: technohistory.org

 

 

Loop

Loop war ein Musikmagazin der 1990er-Jahre aus Essen.

Online-Archiv: technohistory.org

 

 

Mushroom Magazin (1994 - heute)

Das 1994 gegründete Mushroom Magazin aus Hamburg berichtet über die Goa- und Psy-Tranceszene.

 

 

Raveline (1992 – 2013)

Raveline erschien erstmals 1992 als 8-seitiges kopiertes schwarz-weißes Fanzine im Format DIN A5 in Gelsenkirchen. Seit 1993 erschien es monatlich und wuchs bis auf ca. 130 Seiten. Die Auflage betrug bis zu 140.000 Exemplare. Am 01.12.2011 wurde dann ein Insolvenzverfahren gegen den A.E.C. Geronimo Verlag eröffnet. Von Anfang 2012 bis Februar 2013 wurde die Raveline vom CS Verlag weiter vertrieben und danach eingestellt. Seit Februar 2012 betreiben einige Ex-Raveliner das Faze Magazin.

Online-Archiv: technohistory.org

 

 

STOMP

STOMP war ein Musikmagazin der 1990er-Jahre aus Köln.

Online-Archiv: technohistory.org

 

 

T-Mag

T-Mag war ein Musikmagazin der 1990er-Jahre aus Erfurt.

Online-Archiv: technohistory.org

 

 

TenDance (1992 – 2004)

TenDance wurde 1992 in Frankfurt (Oder) gegründet und erschien zunächst im schwarz-weiß-kopierten DIN A4 Format. Im Jahr 1995 zog die Redaktion dann nach Berlin um. Die Auflage betrug bis zu 80.000 Exemplare. Im Februar 2004 erschien die letzte Ausgabe.

Online-Archiv: technohistory.org

 

 

V.I.B.E.Z.

V.I.B.E.Z. ist ein Musikmagazin der Goa-Szene.

 

 

Unsere Facebook-Seite

Unsere DJ's

Zur Hintergrundberieselung den Player starten und die Homepage in einem zweiten Tab nochmals öffnen.